Ich und Yoga

- Yoga und ich

Ich war weder in meiner Jugend, noch im jungen Erwachsenenalter eine besonders sportliche Person. Ich spielte Tennis, später Handball, ging Joggen und fand dennoch nie so richtig einen echten Zugang zu Bewegung.
Meine ersten Yogastunden haben Bewegung für mich völlig neu definiert: Ich merkte schnell, wie ganzheitlich diese Art von Bewegung ist und ich fühlte mich nach den Yogastunden so gut, anders als nach dem Handballtraining oder nach dem Joggen.
Ich fühlte mich auf allen Ebenen, körperlich und mental, ausgeglichen und so blieb ich dabei. Yoga ist für mich zu einem stetigen Begleiter, zu einem wahrhaft guten Freund geworden, der mich in den Hochs des Lebens und in des Lebens tiefsten Tälern begleitet. Dieses Geschenk, das mir zuteil wurde, gebe ich in meinen Klassen an meine Schüler:innen weiter:
Durch bewusste Bewegung im Körper ankommen und ihn stark und flexibel halten, den eigenen Atem spüren und erfahren, was es darüber hinaus noch zu entdecken gibt. Ich freue mich, wenn ich Dich auf Deinem Yogaweg ein Stück begleiten darf!

Meine Aus- und Weiterbildungen

  • 10/2021: +50 h Thai Yoga Massage, Swadharma
  • 02/2021: +15 h Stimme, Körper, Emotionen, Inntal Institut
  • 10/2020 - 01/2021: +200 h Vinyasa Yoga Teacher Training, Damn Good Yoga, Hamburg (Yoga Alliance akkreditiert)